Öl vs. Acryl vs. Aquarell

Eine Malmittelstudie Jedes Malmittel ist anders, keines am besten. Aus purer Neugier habe ich sie alle am gleichen Motiv ausprobiert: Acryl, Öl, Aquarell und – weil’s so schön war auch mit Buntstift.Als Resumée ziehe ich daraus, dass kein Malmittel wirklich einschränkt, es ist nur wie überall auf der Welt; das was man benutzt muss man …

Laserpainting Gärtnerplatz

UmbauArt
hieß das Thema des Gärtnerplatzfestes 2014. Da standen ja auch diese hässlichen Container anlässlich des
immernoch währenden Umbaus des geliebten Staatstheaters. Mit unzähligen Seiten Code unseres Coders
Felix Ebert, unter dem Projektmanagement und der Ideengebung Meike Eberts, mit Musik des Tonkünstlers
Alexander Zahel und wochenlangen unfruchtbaren Versuchen an meinem Grafiktablet um Motive für den
Laserpointer auszuprobieren waren wir plötzlich ein Kollektiv, welches ein Rahmenprogramm für dieses
gemütliche Fest ausrichtete.

Selbstportrait in Öl auf halbgrundierte Leinwand

Dieses Teilbildnis musste auf
„schlecht“ grundierter Leinwand sein, der kaputten Grundierungsbürste sei dank erhielt ich mit nur zwei
Schwüngen mit der Theatermalbürste einen schönen Grundierungsduktus hin. Auf diesen Duktus legte ich
nun (teilweise mit dem bösen Nullerpinsel) meine Ölmalerei.

Panzergarage 2.0

2013 bekamen wir die Gelegenheit eine verwahrloste Panzergarage in unserer Sommerpause herzurichten
und als Projektraum zu nutzen – so lange es exisitiert.
Der Raum wurde entrümpelt, entstaubt, bekam einen neuen Anstrich (der von der Decke kam zeitweilig
sogar wieder runter) und wurde aus Verschnittresten von uns eingerichtet.
Dieser Ort wurde auch zum Probeort unseres Laserpaintings, mit dem Spirit, den wohl auch Bill Gates in
seiner Garage fühlte. Leider soll es nun jetzt auch schon bald vorbei mit der Künstlerei sein.

Bozo & Loui

Für die “Ahnengalerie” entstehen nach und nach Portraits ausgewählter Speisekarten-persönlichkeiten, die
jeweils eine Ingredienz bei sich haben, deren Flammkuchen sie zieren.